eCommerce Manager (IHK) - Online Lehrgang

Online-Training

Beschreibung

Beinahe jeder zehnte Euro wird online ausgegeben, zunehmend auch über mobile Anwendungen. Das Online Marketing und die Nutzung sozialer Medien verhelfen Betreibern von Webshops zu einer völlig neuen Dynamik. Zahlreiche Studien zeigen, wie der Onlinehandel mit dem stationären Verkauf verschmilzt und soziale Aspekte von Kaufentscheidungen und Markenbindung sich zunehmend ins Web verlagern. Auch der DIHK (Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V.) hat diesen Trend früh erkannt und ein übergreifendes Curriculum für die Weiterbildung zum E-Commerce Manager entwickelt. Angelehnt an dieses Curriculum führt die Business Academy Ruhr als Kooperationspartner der IHK zu Dortmund die Weiterbildung zum E-Commerce Manager (IHK) durch. Die Absolventen des Lehrgangs sind sensibilisiert für Chancen und Möglichkeiten im Internet im Zusammenhang mit E-Commerce. Sie kennen die gängigen Geschäftsmodelle und können mit diesem Wissen ihr Unternehmen dabei unterstützen, zusätzliche Vertriebswege zu finden. Insbesondere zielt die Weiterbildung auf Mitarbeiter von Unternehmen, die ihre Angebote bisher primär vor Ort verkauft haben. Anhand von Best-Practices erfahren die Teilnehmer, welche Überlegungen notwendig sind, um E-Commerce in Unternehmen erfolgreich einzuführen. Der 100-stündige Zertifikatslehrgang "eCommerce Manager/-in (IHK)" vermittelt das entscheidende Wissen für den erfolgreichen Einstieg in den elektronischen Handel praxisnah und kompakt in acht Modulen.
Die wöchentliche Lernzeit ist von den Teilnehmern frei wählbar. Lediglich die Zeit für den wöchentlichen Expertenchat (i.d.R. mittwochs von 18.00-20.00 Uhr) müssen sich die Teilnehmer verbindlich vor ihrem Rechner reservieren, die restlichen Stunden können Sie sich innerhalb der Lernwoche frei einteilen.

Erforderliche Leistungen für den Erhalt des IHK-Zertifikates:

Am Ende der Maßnahme wird eine Facharbeit (Online-Marketing-Konzept) von jedem Teilnehmer erarbeitet und präsentiert. Voraussetzung für die Vergabe des Zertifikats ist das Bestehen dieser und eine Anwesenheitspflicht von mind. 80% der angebotenen Unterrichtseinheiten. Zur Anwesenheit zählen dabei die Videokonferenzen als auch die Onlineübungen. Der Lehrgang endet mit der 10-minütigen Präsentation der Facharbeit und der Vergabe des Zertifikats "eCommerce Manager (IHK)".

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs angenommen.

Anmeldungen sind ggf. auf Anfrage auch nach dem Anmeldeschluss noch möglich!

Inhalt

  • Grundlagen des eCommerce
  • Rechtsgrundlagen im Onlinehandel
  • Shopsysteme und Warenwirtschaft
  • Shop Usability: Von der Startseite bis zum Bestellprozess
  • Produktbeschreibungen und SEO
  • Logistik, Versand und Retouren
  • Kundenbewertungen und Kundenkommunikation
  • Monitoring und Analyse für Onlineshops

Zulassungsvoraussetzung

 Folgende technische Voraussetzungen müssen gegeben sein:

  • Headset
  • Webcam
  • LAN-Anschluss

Im Lehrgang werden übliche Internetaktivitäten wie E-Mail, Recherchen im Netz etc. vorausgesetzt. Ebenso ist es für die Praxisübungen erforderlich, sich Accounts in verschiedenen (kostenfreien Tools) anzulegen und sich in Tools einzuarbeiten.

Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich an Interessierte, künftige Aufgabenträger, Social-Media-Manager, Online-Marketing-Manager, sowohl an Teilnehmer, die einen Onlinehandel neu aufbauen möchten, als auch an Onlinehändler, die einen bestehenden Shop optimieren möchten.
Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bildungsscheck/Bildungsprämie

Für Seminare und Lehrgänge können Sie den Bildungsscheck oder auch den Prämiengutschein beantragen. Lesen Sie mehr auf den Seiten: Bildungsscheck oder Prämiengutschein.

Dortmund

2. September bis 14. November 2022
(EZBMEC-K-8)