Geprüfter Betriebswirt (IHK) nach der Verordnung aus 2006 - Master Professional of Business Management (CCI) (Englische Übersetzung!)

Beschreibung

Als künftiger Betriebswirt werden Sie darauf vorbereitet, zielorientiert und eigenverantwortlich Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Entscheidungsbereich zu erfüllen. Sie werden in die Lage versetzt, Führungsaufgaben zu übernehmen und bei der Bestimmung der Unternehmensziele mitzuwirken. Als Lehrgangsteilnehmer bringen Sie bereits eine umfassende berufliche und praxisorientierte Handlungskompetenz mit, die Sie durch eine kaufmännische Ausbildung, mehrjährige Berufspraxis und einen Weiterbildungsabschluss erworben haben. Vorteilhaft für den Betriebswirtlehrgang sind Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Strategische Planung, Marketing, Finanzwirtschaft und Bilanzierung.

Das Kernstück einer der Prüfungsaufgaben ist die abschließende Projektarbeit. In diese abschließende schriftliche Hausarbeit fließen alle erlernten kaufmännischen Lehrgangsinhalte ein. Deshalb geht der gesamte Prüfungsablauf über den Lehrgangszeitraum hinaus.

Inhalt

Teil I: Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse

  • Marketing-Management
  • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens
  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung
  • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens
  • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen

Teil II: Führung und Management im Unternehmen

  • Unternehmensführung
  • Unternehmensorganisation und Projektmanagement
  • Personalmanagement

Wiederholung / Projektarbeit (bei Bedarf, bis max. 20 UE)

Diese Stunden sind für die Vorbereitung auf die mündliche Abschlussprüfung reserviert und finden erst nach dem Ende des eigentlichen Lehrgangs statt.

Zulassungsvoraussetzung

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer


  1. eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz nachweist

oder

  1. eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschließende mindestens dreijährige Berufspraxis nachweist. Die Berufspraxis im Sinn der Nummer 2 muss in Tätigkeiten abgeleistet worden sein, die der beruflichen Qualifikation eines Geprüften Betriebswirts/einer Geprüften Betriebswirtin dienlich sind.

Fragen zur Prüfung und zu den Zulassungsvoraussetzungen beantwortet Ihnen gerne:

Herr Oliver Bals
Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Märkische Str. 120
44141 Dortmund
Tel.: 0231 5417-208, Fax: 0231 5417-8329
Zielgruppe

Der Lehrgang richtet sich vor allem an Fachwirte, Fachkaufleute und an Teilnehmer mit einer vergleichbaren kaufmännischen Fortbildungsprüfung (siehe auch Zulassungsvoraussetzungen).

Aufstiegs-BAföG

Für öffentlich-rechtliche Prüfungen und ihre Vorbereitungslehrgänge bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (AFBG), das so genannte Aufstiegs-BAföG. Informationen dazu erhalten Sie bei der IHK zu Dortmund, Herrn Oliver Bals, Tel.: 0231 5417-208 und unter www.aufstiegs-bafoeg.de oder 0800-6223634.

Dortmund
3. Mai 2021 bis 11. Juni 2022
(FKBK----32)
Termindetails
Teil I (03.05.2021 bis 17.11.2021): montags, mittwochs 17:30 bis 20:45 Uhr sowie samstags, 08:00 bis 15:15 Uhr.
Eine Vollzeit-Intensivwoche ist vom 25.10 bis 29.10.2021 (08:00 bis 15:15 Uhr) vorgesehen.
Teil II (24.11.2021 bis 11.06.2022): mittwochs, 17:30 bis 20:45 Uhr sowie samstags, 08:00 bis 15:15 Uhr.

Stundenänderungen behalten wir uns vor!

Grundsätzlich findet in den Ferienzeiten NRW kein Unterricht statt. Ausgenommen sind die letzten drei Wochen von den Sommerferien. Hier kann Unterricht geplant sein. Bitte beachten Sie dies bei Ihrer Planung.
Anmeldeschluss
19. April 2021
Preis
Lehr- und Lernmittel (19.04.2021) 470,00 Euro
Lehrgangskosten (19.04.2021) 3.500,00 Euro
Gesamt 3.970,00 Euro
Sonstige Kosten
zzgl. Prüfungsgebühren

Bitte beachten Sie, dass die Lehr- und Lernmittel in digitaler Form zur Verfügung gestellt werden!